Bea auf Bärenjagd

Zuerst war ihr das wilde Tier nicht ganz geheuer, aber mit Geduld und Konkurrenz liess sie sich animieren und wurde immer mutiger. Zuerst fasste sie am Schwanz zu, dann auch am Kragen, und vor allem hat sie ihn ordentlich verbellt und zum Schluss auch weggezerrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.